TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Christian J. Becker und die Homöopathie  (Read 607 times)

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 501
Christian J. Becker und die Homöopathie
« on: August 22, 2018, 12:16:15 AM »

Matter_Horn weist in

Neue PR-Welle für Homöopathie bei Twitter
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=10024.0

auf einen Christian J. Becker hin, der bei Twitter neuerdings pro Homöopthie aufzutreten scheint.

Der Haken dabei: Christian J. Becker ist ein PR-Mensch und man weiß nicht, warum er dieses oder jenes tut. Vielleicht will er provozieren?

Im Netz hat er schon Spuren hinterlassen:
(unsortiert)

https://verbindungsreadermainz.wordpress.com/verbindungen-und-verbaende/burschenschaften/

https://burschenschafterpacktaus.wordpress.com

https://www.stern.de/politik/deutschland/burschentag-2013-rechtsruck-entzweit-die-burschenschaft-3380406.html

https://wwwdirekt.unzensuriert.at/content/009211-Burschenschafterprozess-K-mpfer-gegen-Rechts-macht-Medienkarriere

http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/burschenschafter-prozess-gericht-erlaubt-rechtsextremismus-aeusserungen-a-843864.html

https://jungle.world/artikel/2012/28/sie-schlagen-und-verklagen-sich

https://www.torial.com/en/gustav.beyer/portfolio/14372


Nehmen wir den letzten Artikel:

https://www.torial.com/en/gustav.beyer/portfolio/14372

Dort heißt es: "Mit Blogeinträgen wolle er Nazis erst auf die Palme bringen, dann vor Gericht."


Dazu passen seine beiden letzten Tweets vom 22.8.2018:

https://twitter.com/chr_becker_pr/status/1031917675017109504

[*quote*]
Christian J. Becker @chr_becker_pr
7h7 hours ago

Was macht man als PR-Berater so? Man sieht, dass eine Gruppe andere unterdrücken will, macht das öffentlich, zieht sie vor Gericht und macht das noch einmal öffentlich
(siehe SPON http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/burschenschafter-streiten-vor-gericht-um-rechtsextremismus-vorwurf-a-842548.html … )
- in den Methoden unterscheiden sich Rechte kaum von Anti-Homöopathen
4 replies 0 retweets 2 likes
[*/quote*]


https://twitter.com/chr_becker_pr/status/1031886164242980864
[*quote*]
Christian J. Becker @chr_becker_pr
9h9 hours ago

Sie sind doch ein pfiffiges Kerlchen @Drluebbers für Anti- #Homöopathie. Ich auch: ich benutze solche Ultimaten wie Ihres und Juristisches gg mich, um die Machenschaften der Ultimatensteller + ihrer Inis in die Medien zu transportieren. Danke für die Steilvorlage @drluebbers

5 replies 0 retweets 0 likes
[*/quote*]


Christian J. Becker @chr_becker_pr schreibt: "in den Methoden unterscheiden sich Rechte kaum von Anti-Homöopathen".

Ich finde, das sollte man genau so stehen lassen. Mit nichts beschreibt sich die Selbstwahrnehmung dieses Menschen besser als mit dieser Aussage. Man möchte fast meinen, für die sei er nicht einmal bezahlt worden.

Ganz ehrlich, ich möchte den nicht einmal geschenkt. Wobei ich mir sicher bin, daß es Leute gibt, die ihn als Geschenk betrachten.


Bei Twitter segeln so einige Homöopathen, bei denen der Wind ziemlich viel Hohlraum hat. Darunter ist beispielsweise eine in dieser Weise entgleisende Homöopathie-Praktikantin namens Antje Pietsch:

https://twitter.com/homoeopietsch/status/1030432067346161665

[*quote*]
C. Lübke
🇪🇺
‏ @cluebke2
3h3 hours ago

Neuester PR-Coup der Skeptiker: Apothekerin Iris Hundertmark wirft #Homöopathie raus. Argument? Nur leitliniengerechte Beratung. DANN BITTE ALLE allopathischen Arzneimittel, die nicht in den Leitlinien erwähnt sind, RAUSnehmen. Was bleibt? 10% der Waren?? 👎 #populismus #fakenews
2 replies 1 retweet 0 likes


Antje Pietsch
‏ @homoeopietsch
1h1 hour ago

Die Konkurrenz freut sich.
2 replies 0 retweets 1 like


Antje Pietsch @homoeopietsch
Replying to @homoeopietsch @cluebke2

Passt zum Kamikaze-Selbstzerstörungstrip der Fanatiker.
Ich sage nur: #syphilitischesmiasma vom Feinsten.
Wir wissen, wie das ausgeht.
#Homöopathie
#machauchdumit
5:32 AM - 17 Aug 2018

[*/quote*]


RubyCat schrieb dazu in

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=10005.0

"Homöopathen halten der Realität nicht stand." und verlinkt auf einen Artikel der "Deutsche Apotheker-Zeitung":

[*quote*]
Die Bahnhof-Apotheke im oberbayerischen Weilheim war bis vor ein paar Tagen eine von vielen Apotheken, in denen man Homöopathika problemlos kaufen konnte. Apothekeninhaberin Iris Hundertmark und ihr Team haben nun aber eine extreme Entscheidung getroffen: Alle homöopathischen Präparate kommen aus der Sichtwahl, Homöopathika werden nur noch nach einer leitliniengerechten Beratung abgegeben. DAZ.online hat sich bei der Apothekerin nach den Beweggründen erkundigt.
[...]
[*/quote*]

mehr:
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2018/08/17/apothekerin-schmeisst-homoeopathie-aus-der-sichtwahl


Soweit ich erkennen kann, hat Christian J. Becker mehrere Jahre lang nichts zu Homöopathie getweetet. Dann, am 11.8.2018 legt er plötzlich los:

[*/quote*]
Christian J. Becker @chr_becker_pr
Aug 11

Wer gerne gegen Homöopathie schimpft, dem wünsche ich ein zahnendes weinendes Kleinkind und kein homöopathisches Mittel wie Osanit im Haus. #HomöopathieWirktWissenVieleEltern ;)
10 replies 1 retweet 0 likes
[*/quote*]

Osanit ist ein Komplexmittel mit, soweit erkennbar, sehr hohen Verdünnungen aller beteiligten angeblichen Wirkstoffe. Also nichts weiter als Zuckerperlen. Beschäftigungstherapie für Eltern und Zuwendung für Kinder. Sonst nichts. Alles nur homöopathischer Bluff.


Und dann geht es los. In umgekehrter Reihenfolge, wie bei Twitter üblich, nun die folgenden Tweets. Interessant ist der letzte (https://twitter.com/chr_becker_pr/status/1028688653634232321) der Serie:

https://twitter.com/chr_becker_pr/status/1028688653634232321
[*quote*]
Christian J. Becker @chr_becker_pr
Aug 12

Rassismus oder Homöopathie, welches Thema brennt mehr? : das Interesse an Homöopathie ist riesig (Reichweite meiner Tweets zu diesem Thema heute: 4.208 Impressions), der wichtige Aufruf von Siemens-Chef @JoeKaeser gegen Nationalismus interessiert kaum (264 Impressions)
0 replies 0 retweets 0 likes

Christian J. Becker @chr_becker_pr
Aug 12

Christian J. Becker Retweeted Kinderdok
🍭💉

👨‍⚕️

Ich halte weder Homöopathie- noch Allopathie-Ärzte für Heilige.  Aber die Fähigkeit des Arztes ist sehr wichtig für Therapie. Er muss vom Gesetzgeber gestärkt werden, damit er mehr Zeit hat + nicht nur aus wirtschaftlichem Zwang schnell Rx verordnet.

Christian J. Becker added,
Kinderdok
🍭
💉
👨‍⚕️
 @kinderdok
Replying to @chr_becker_pr
Und was denken Sie, wieviele hier in Homöopathie „machen“, um den Eltern ein Rezept in die Hand zu drücken, damit diese „ruhig gestellt sind“? Auch wenn es ein „grünes“ ist?
Was ist das für eine Medizin? Denken Sie, homöopathische Ärzte sind…
0 replies 0 retweets 0 likes


Christian J. Becker @chr_becker_pr
Aug 12

Christian J. Becker Retweeted Kinderdok
🍭💉

👨‍⚕️

Das finde ich sehr gut, sprechende Ärzte wie Sie sind leider nicht die Regel. Oft wird schnell verordnet, vor allem, um die Eltern ruhig zu stellen. Eine Lösung: Eltern müssen sich entspannen. Und wenn es nötig ist, dann gibt es Allopathie (oder Homöopathie)

Christian J. Becker added,
Kinderdok
🍭
💉
👨‍⚕️
 @kinderdok
Replying to @chr_becker_pr @WielandRose and 3 others
Erklärung? Warum sollte ich Homöopathie-„Freund“ werden, wenn ich das verordnen könnte?

Ich spreche noch mit „meinen“ Eltern, was hilft und was nicht. Oft…
1 reply 0 retweets 0 likes

[...]

Christian J. Becker @chr_becker_pr
Aug 12

Es gibt 1 Grund, warum manche Ärzte vs. Homöopathie sind. Sie können sie nicht wie Rx verordnen. Würde man das ändern, gäbe es viele Homöopathie-Freunde unter (Kinder)Ärzten
#FaktenstattMeinungZurHomöopathie
-> für @WielandRose @igotchucks @Kassiererin1 @AleonorAqui @kinderdok
3 replies 0 retweets 0 likes

Christian J. Becker @chr_becker_pr
Aug 12

Preisvergleich Allopathie/ #Homöopathie (Selbstzahler) für zahnendes Kind gg Schmerzen. Dosis/d: 4 Paracetamol-Zäpfchen (ca. 40 Cent), 4 x 30 mg Osanit (ca. 15 Cent).
#FaktenstattMeinungZurHomöopathie @dhu_de
-> für @WielandRose @igotchucks @Kassiererin1 @AleonorAqui @kinderdok
3 replies 0 retweets 0 likes

Christian J. Becker @chr_becker_pr
Aug 12

Kein Allopathie-Arzt wie @kinderdok oder -Pharmaunternehmen verliert durch #Homöopathie Umsatz: Markt Allopathie-Medikamente: 50 Mrd. Euro, Homöpathie: ca. 0,5 Mrd Euro (2017). #FaktenstattMeinungZurHomöopathie
-> speziell für @WielandRose @igotchucks @Kassiererin1 @AleonorAqui
5 replies 0 retweets 0 likes

Christian J. Becker Retweeted
Tim S
‏ @Tim_LS_01
Aug 12

Tim S Retweeted Dietmar Pichler

Ich kann mir nicht helfen aber ich habe das ganze Leben lang sehr gute Erfahrungen mit Homöopathie gemacht.

Tim S added,
Dietmar Pichler
 @didierradio
Weils kein Ende nimmt:
Homöopathie ist NICHT gleich Pflanzenmedizin, die hat nämlich wirklich Wirkstoffe. Nein, "Chemie" ist nichts "böses", wir sind von Chemie umgeben, auch im Wald. Homöopathie ist auch kein "Statement gegen…
1 reply 1 retweet 0 likes

Christian J. Becker @chr_becker_pr
Aug 12

Ich stimme Ihnen (@WielandRose @igotchucks @Kassiererin1 @AleonorAqui @kinderdok )
zu, 1 Paracetamol wirkt, ebenso wie Beißring, Trösten oder Homöphathie bei zahnenden Kindern. Allopathie + #Homöpathie ergänzen sich. Jeder kann frei entscheiden.
#FaktenstattMeinungZurHomöopathie
2 replies 0 retweets 0 likes

Christian J. Becker @chr_becker_pr
Aug 12
Replying to @kinderdok

200 Jahre Erfahrung mit Homöopathie zeigen die Wirksamkeit bei vielen Indikationen und zeigen auch: „Wer heilt hat recht“. Placebo-Wirkung spielt wie bei Allopathie eine zusätzlich unterstützende Wirkung, zeigen viele Studien. #FaktenStattMeinungZurHomöpathie
9 replies 1 retweet 0 likes


Christian J. Becker @chr_becker_pr
Aug 11

Wer gerne gegen Homöopathie schimpft, dem wünsche ich ein zahnendes weinendes Kleinkind und kein homöopathisches Mittel wie Osanit im Haus. #HomöopathieWirktWissenVieleEltern ;)
10 replies 1 retweet 0 likes
[*/quote*]



„Wer heilt hat recht“ ist natürlich Unfug. Weiß Christian J. Becker das nicht oder tut er nur so als ob er das nicht wüßte?

Viel wichtiger scheint mir allerdings diese Äußerung:

"Rassismus oder Homöopathie, welches Thema brennt mehr? : das Interesse an Homöopathie ist riesig (Reichweite meiner Tweets zu diesem Thema heute: 4.208 Impressions), der wichtige Aufruf von Siemens-Chef @JoeKaeser gegen Nationalismus interessiert kaum (264 Impressions)"


"Rassismus oder Homöopathie, welches Thema brennt mehr?"


Was macht man als Beobachter so? Man sieht, dass ein "PR-Berater" Andere unterdrücken will, macht das öffentlich, zieht ihn vor Gericht und macht das noch einmal öffentlich.

Ob ihm diese Variante schmecken wird?

"Rassismus oder Homöopathie, welches Thema brennt mehr?"

Ich denke, auch das sollte man so stehen lassen. Genau so.
« Last Edit: September 02, 2018, 01:38:18 AM by Julian »
Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown

crodolli

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 18
Re: Christian J. Becker und die Homöopathie
« Reply #1 on: August 22, 2018, 12:59:58 PM »

Nun versuchen sie es mit juristischen Drohungen.

https://twitter.com/chr_becker_pr/status/1032241365302865920

[*quote*]
Christian J. Becker @chr_becker_pr
Wie sollte man mit Aktivisten der Anti- #Homöopathie - Aktion wie @drluebbers umgehen? Kopf einziehen, wie manche es machen? Nein, sondern sie freundlich auf etwas hinweisen.

Hier ein Beispiel. Ein offener Brief an den HNO-Arzt und Anti-Homöopathie-Aktivisten:



https://pbs.twimg.com/media/DlNA-tJXgAAiZHh.jpg

14:21 22.8.2018
[*/quote*]


Der Text in dem JPG:

[*quote*]
Sehr geehrter Herr @drluebbers,
Sie haben mir am 21.8. um 14.29 Uhr per DirectMail Twitter bis heute, 22.8., 12 Uhr ein Ultimatum gestellt, nachdem ich öffentlich auf Twitter Fragen zur Anti-#Homöopathie-Aktion und ihrer Finanzierung gestellt habe.
Würde ich das Ultimatum nicht einhalten, drohen Sie mir eine Aktivität an, die Sie definieren.
Ich habe daraufhin ihre öffentlich zugängliche Adresse (HNO-Arzt Dr. Christian Lübbers, Pöltnerstr. 22, 82362 Weilheim) meinem Anwalt als gerichtlich verwertbare Ladungsadresse weitergegeben. Der Anwalt liest auch alle Ihre Tweets und die Tweets Ihrer Anti-Homöopathie-Kollegen mit. Dies als freundlicher Hinweis.
Mfg @chr_becker_pr

PS: Sagt Ihnen Paragraph 128 Sozialgesetzbuch etwas als HNO-Arzt? Fragen Sie doch einmal nach bei Dr. Dirk Heinrich, wer die Innung und der PR-Berater war, der den "kreativen Umgang von HNO-Ärzten in der Zuweisung an Hörgeräte-Akustiker" öffentlich gemacht hat (Stichwort Handelsblatt).  Wie Ihre HNO-Kollegen damals gemerkt haben, verstehen wir in der Öffentlichkeitsarbeit und juristisch keinen Spass. Es wäre interessant, das auf die Anti-Homöopathen auszuweiten.
[*/quote*]


Was kommt als nächstes? Zwangskonsum von Globuli, damit den Homöopathika-Herstellern ihr Umsatz erhalten bleibt?

Auf was für Ideen die Leute kommen. Deutschland ist - zum Leidwesen der Homöopathen - noch immer ein freies Land.

Die Wahrheit läßt sich nicht verbieten.
Logged

Ayumi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 111
Re: Christian J. Becker und die Homöopathie
« Reply #2 on: August 26, 2018, 06:54:10 PM »

Vom Standpunkt der NPD aus gesehen, ist fast alles "links". Den Blog als "links" zu bezeichnen ist kein Seitenhieb, sondern dient der Selbstpositionierung, und für die  Öffentlichkeit als Belustigung..

Dieses Fundstück ist seit 2012 online. Sechs Jahre, in denen Christian J. Becker Zeit zum Lernen sozialisierten Verhaltens hatte. Seine alte Sozialisation, 20 Jahre in einer 3 Mensuren schlagenden Burschenschaft, war wohl eher abträglich gewesen.

https://jungefreiheit.de/service/archiv?artikel=archiv12/201233081053.htm

[*quote*]
„Quo vadis Buxe“: Linkes Blog wurde eingestellt

Hamburg. Das Internettagebuch „Quo vadis Buxe?“ ist am 29. Juli eingestellt worden. Christian J. Becker alias „Justus Libig“, Gründer und einziges Mitglied der „Initiative Burschenschafter gegen Neonazis“, gab als Grund die Furcht vor einem teuren Prozeß an, den ihm die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) nach vorangegangener Anzeige wegen Verstößen gegen das Medienrecht angekündigt hatte. In den drei vorangegangenen Monaten hatte Becker in dem Blog Interna der Deutschen Burschenschaft (DB) sowie seiner eigenen Korporation, der Alten Breslauer Burschenschaft der Raczeks zu Bonn, veröffentlicht und damit den Pressewirbel um seinen Bundesbruder Norbert Weidner (JF 23/12) maßgeblich befeuert. Zuletzt erstellte das Blog nur mehr Pressespiegel. (nw)
[*/quote*]

Logged

Yulli

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 310
Re: Christian J. Becker und die Homöopathie
« Reply #3 on: August 27, 2018, 06:10:51 PM »

Stefan @saschwar2 zählt Christan J. Becker nach Punkten aus.


https://twitter.com/saschwar2/status/1034038913705361408

[*quote]
Stefan @saschwar2

#Suggestivjournalist deckt seit einer Woche über @homeopathy_inh auf.
These: Wir sind Bots - VERWORFEN, da Bots keine Kinder haben können.   1
These: Wir sind Geeks - VERWORFEN, seit er Ärzte unter uns gefunden hat.  2
These: Wir sind "wie Nazis" - VERWORFEN seit er uns besser kennt. 3
4:24 AM - 27 Aug 2018

Stefan @saschwar2
6h6 hours ago

These: Wir sind auffällig viele HNO-Ärzte - VERWORFEN, da er bis heute nur zwei gefunden hat. 4
These: Wir sind korrupt, weil viele HNO-Ärzte, die wiederum zu 10% korrupt sind - VERWORFEN, wegen s.o., und auch sonst nicht ganz logisch. 5

Stefan @saschwar2
6h6 hours ago

These: Wir haben multiple Identitäten auf Twitter - VERWORFEN, seit seine zwei Kronzeugen-Identitäten zweifelsfrei zu zwei Personen gehören. 6
These: Wir sind ein hierarchisches Netzwerk, wo es Rädelsführer und Fußvolk gibt - VERWORFEN, seit das "Fußvolk" Anweisungen erteilt hat ;)  7

Stefan @saschwar2
6h6 hours ago

These: Wir bilden "Globuli-Gegner" systematisch aus - VERWORFEN, seit wir ihn aufgeklärt haben, dass es im INH bis jetzt lediglich eine Fortbildung für Ärzte gegeben hat, ansonsten nichts dergleichen. 8

These: Wir sind unehrlich (weil Prof. @EdzardErnst im Spiegel nicht sagt, dass

Stefan @saschwar2
6h6 hours ago

er Mitglied im INH und im Münsteraner Kreis ist) - VERWORFEN, weil das jeder ganz öffentlich auf den Home Pages nachlesen kann. 9

Stefan  @saschwar2
6h6 hours ago

These: Wir haben anonyme Geldgeber aus der Pharma-Industrie (oder sonst jemandem, der ein finanzielles Interesse an der #Globukalypse haben könnte) - na gut, die hat er bis jetzt noch nicht verworfen; er vermutet da wohl noch den großen Coup. Warten wir halt noch ein Bisschen ;)
0 replies 1 retweet 1 like
[*/quote*]


9:0 Peinlich, wenn ein ehemaliger Messerschwinger (Becker war in einer 3x Mensur schlagenden Burschenschaft, bis sie ihn nach 20 (?) Jahren hinauskomplimentiert haben) seinen Mund zu weit aufreißt.


Daß Claus Fritzsche Geld von den Homöopathika-Herstellern bekommen haben soll, hat Becker so aus der Fassung gebracht, daß er mit Strafanzeige droht:


https://twitter.com/chr_becker_pr/status/1034072173596442627

[*quote*]
Christian J. Becker @chr_becker_pr
4h4 hours ago

Christian J. Becker Retweeted Rosel_Kanter

Eine 1malige Warnung an Anti- #Homöopathie-Aktivisten: ich habe User KanterRosel bei Twitter wg. §186 STGB angezeigt. Auslöser war Tweet https://twitter.com/KanterRosel/status/1033805984043606016Sollte das weiter so gehen, werde ich polizeiliche Anzeige gg Weilheim erstatten und mit Echt-Namen publizieren
[*/quote*]


Die Wahrheit mag er nicht! Aber es ist die Wahrheit.

https://twitter.com/KanterRosel/status/1033805984043606016

[*quote*]
Rosel_Kanter @KanterRosel


Rosel_Kanter Retweeted Christian J. Becker

https://twitter.com/chr_becker_pr/status/1033800498351104007

[***quote*** EXPANDED]

Christian J. Becker @chr_becker_pr

Wie agitiert die Anti- Homöopathie-Aktion AHA gg Kritiker, lieber „RK"?

Ein L-Kopf hat mir schriftlich bestätigt, ein Netzwerk für Information bildet Globuli-Gegner aus

-> offiziell wird die AHA noch abgestritten.

Doch wer bezahlt? Dazu bald mehr im medialen Kanal ;)
[***/quote***]




Den Claus Fritzsche haben bezahlt:



https://www.psiram.com/de/images/a/ab/Fritzsche_CMW.jpg

Fritzsche nahm ein schlimmes Ende. Er beging Selbstmord.
[*/quote*]


Über Claus Fritzsche haben wir eine Fülle an Material.    8)

Die Akte Claus Fritzsche - Internetkriminalität
Claus Fritzsche, ein Mietmaul wird zum Sargnagel der deutschen Homöopathika-Hersteller
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?board=109.0



Christian Joachim Becker (Joachim ist sein zweiter Vorname, ich kann schon verstehen, daß er den verstecken möchte):

"Sollte das weiter so gehen, werde ich polizeiliche Anzeige gg Weilheim erstatten und mit Echt-Namen publizieren"

Daraufhin wird er bei Twitter gefragt, wieviel Papier er denn bedrucken möchte mit Namen. Weilheim ist eine Stadt! ;D


Wenn er tatsächlich Globuli genommen hat, dann sollte man die schleunigst untersuchen. Was da wohl drin ist?


Globulidealern auf dem Schulhof würde ich nicht über den Weg trauen.



[Tippfehler entfernt. El_Typo]
« Last Edit: August 27, 2018, 10:51:29 PM by el_Typo »
Logged

Ayumi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 111
Der notorische Lügner und Verleumder Christian J. Becker
« Reply #4 on: October 14, 2018, 12:09:35 PM »

Der notorische Lügner und Verleumder Christian J. Becker hat am 22.8.2018 Dr. Christian Lübbers angegriffen:

https://twitter.com/chr_becker_pr/status/1032241365302865920

[*quote*]
Christian J. Becker @chr_becker_pr
Wie sollte man mit Aktivisten der Anti- #Homöopathie - Aktion wie @drluebbers umgehen? Kopf einziehen, wie manche es machen? Nein, sondern sie freundlich auf etwas hinweisen.

Hier ein Beispiel. Ein offener Brief an den HNO-Arzt und Anti-Homöopathie-Aktivisten:



https://pbs.twimg.com/media/DlNA-tJXgAAiZHh.jpg

14:21 22.8.2018
[*/quote*]


Der Text in dem JPG:

[*quote*]
Sehr geehrter Herr @drluebbers,
Sie haben mir am 21.8. um 14.29 Uhr per DirectMail Twitter bis heute, 22.8., 12 Uhr ein Ultimatum gestellt, nachdem ich öffentlich auf Twitter Fragen zur Anti-#Homöopathie-Aktion und ihrer Finanzierung gestellt habe.
Würde ich das Ultimatum nicht einhalten, drohen Sie mir eine Aktivität an, die Sie definieren.
Ich habe daraufhin ihre öffentlich zugängliche Adresse (HNO-Arzt Dr. Christian Lübbers, Pöltnerstr. 22, 82362 Weilheim) meinem Anwalt als gerichtlich verwertbare Ladungsadresse weitergegeben. Der Anwalt liest auch alle Ihre Tweets und die Tweets Ihrer Anti-Homöopathie-Kollegen mit. Dies als freundlicher Hinweis.
Mfg @chr_becker_pr

PS: Sagt Ihnen Paragraph 128 Sozialgesetzbuch etwas als HNO-Arzt? Fragen Sie doch einmal nach bei Dr. Dirk Heinrich, wer die Innung und der PR-Berater war, der den "kreativen Umgang von HNO-Ärzten in der Zuweisung an Hörgeräte-Akustiker" öffentlich gemacht hat (Stichwort Handelsblatt).  Wie Ihre HNO-Kollegen damals gemerkt haben, verstehen wir in der Öffentlichkeitsarbeit und juristisch keinen Spass. Es wäre interessant, das auf die Anti-Homöopathen auszuweiten.
[*/quote*]


Christian J. Becker schreibt: "Würde ich das Ultimatum nicht einhalten, drohen Sie mir eine Aktivität an, die Sie definieren." Warum schreibt er nicht, womit Lübbers droht? Weil dann jeder sehen können, wie hinterhältig Christian J. Becker lügt und verdreht.

Inzwischen hat Becker diese Montage hochgeladen:




h_ttp://anonymouse.org/cgi-bin/anon-www.cgi/http://i1.wp.com/homoeopathiewatchblog.de/wp-content/uploads/2018/10/Screenshot_doktor-luebbers-homoeopathie.jpg

Falls Becker den Screenshot nicht gefälscht hat, hatte Dr. Lübbers geschrieben:

[*quote*]
Ich fordere Sie auf, Ihren Vorwurf der PR-Kampagne durch gekaufte Meinungsmacher oder Bots bis zum 22.8.2018 um 12:00 Uhr MESZ zu konkretisieren. Anderenfalls sehe ich mich gezwungen, dieses Gesprächsverlauf zu veröffentlichen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Christian Lübbers.
21.Aug
[*/quote*]



Die Methode des Christian J. Becker: immer wieder völlig unbescholtene Menschen mit Lügen, Verdrehungen und Unterstellungen angreifen und sie öffentlich in Mißkredit zu bringen. In Hamburg-Ohlstedt kennt man man das von ihm. 2012, in der Sache mit den Burschenschaften, war es auch nicht anders.


Die Justiz hat Dreck am Stecken. Sie hat die Pflicht, die Opfer vor Christian J. Becker zu schützen, unterläßt es aber in haarsträubender Weise.

Daß ihr dabei ein Versehen unterlaufen wäre, kann man angesichts der vielen Papiere und Verhandlungselemente nicht sagen.

Die Justiz ist zu einem Komplizen von Scientologen geworden.
Logged

Ayumi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 111
Ein weiteres Beispiel für Christian J. Beckers Lügen und Verleumdungen
« Reply #5 on: October 14, 2018, 12:29:55 PM »



gross:
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/homoeopathen_wahn/CHRISTIAN_J_BECKERS_LUEGEN_UND_UNTERSTELLUNGEN_20180913_1.jpg

TEXT:

https://twitter.com/chr_becker_pr/status/1040221529160736770

[*quote*]
Christian J. Becker @chr_becker_pr

Aktivisten der Anti-#Homöopathie-Aktion AHA agieren auf Twitter auch strafrechtlich relevant und vor allem anonym.

Wir haben daher Twitter gefragt, ob es gegen Gesetz verstößt, wenn man Anonymität eines AHA-Hetzers ein wenig lüftet. Twitter sagt: alles okay, Meinungsfreiheit
5:51 AM - 13 Sep 2018
[*/quote*]


"Aktivisten der Anti-#Homöopathie-Aktion AHA agieren auf Twitter auch strafrechtlich relevant" Diese Behauptung ist eine Lüge. Daran ändert auch die Verallgemeinerung nichts.


Die Gesetze gegen Stalking, Mobbing und so weiter sollten endlich eingesetzt werden, um Becker ein für alle mal in seinem kriminellen Vorgehen zu stoppen. Falls nicht anders möglich, durch Einweisung in die Psychiatrie.


[Typo entfernt. Krokant]
« Last Edit: October 14, 2018, 02:31:34 PM by Krokant »
Logged

Krokant

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 161
Ein weiteres Beispiel für Verleumdungen durch Christian J. Becker
« Reply #6 on: October 14, 2018, 02:37:32 PM »

Christian J. Becker ist ein öffentlicher Stalker:

https://twitter.com/chr_becker_pr/status/1050626200517791745

[*quote*]
Christian J. Becker @chr_becker_pr

Dear @chrisrolfe1 a question about your freelancer Stefan S.. Do you know that as @saschwar2 on Twitter he has denounced a person as refugee hater with criminal relevance.He is a anti-homeopathy-activist.Does this fit in with an international company like GBI? #homöopathie
10:56 PM - 11 Oct 2018
[*/quote*]
Logged

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 501
Re: Christian J. Becker und die Homöopathie
« Reply #7 on: October 15, 2018, 02:53:28 AM »

2012. 2016. 2018. Nun ja....


https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__20.html

[*quote*]
Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis
Strafgesetzbuch (StGB)

§ 20 Schuldunfähigkeit wegen seelischer Störungen

Ohne Schuld handelt, wer bei Begehung der Tat wegen einer krankhaften seelischen Störung, wegen einer tiefgreifenden Bewußtseinsstörung oder wegen Schwachsinns oder einer schweren anderen seelischen Abartigkeit unfähig ist, das Unrecht der Tat einzusehen oder nach dieser Einsicht zu handeln.
[*/quote*]


https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__21.html

[*quote*]
Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis
Strafgesetzbuch (StGB)

§ 21 Verminderte Schuldfähigkeit

Ist die Fähigkeit des Täters, das Unrecht der Tat einzusehen oder nach dieser Einsicht zu handeln, aus einem der in § 20 bezeichneten Gründe bei Begehung der Tat erheblich vermindert, so kann die Strafe nach § 49 Abs. 1 gemildert werden.
[*/quote*]


Hier der Zusammenhang mit dem früheren Paragraphen 51 StGB:

https://www.juraforum.de/lexikon/zurechnungsfaehigkeit
[*quote*]
    Die Zurechnungsfähigkeit beinhaltet die Strafmündigkeit. Die Zurechnungsfähigkeit begründet sich zum einen im intellektuellen Moment, will meinen der geistig-seelischen Fähigkeit zu erkennen, dass eine Handlung Unrecht bedeutet, und zum zweiten in dem Willensmoment, will meinen, dann auch gemäß dieser Einsicht zu agieren.

    Die Zurechnungsfähigkeit kann ganz oder teilweise durch seelische, psychische Störungen ausgeschlossen sein, dann spricht man von Unzurechnungsfähigkeit oder auch Schuldunfähigkeit. Diese Terminologie ist veraltet, heute spricht man im Juristendeutsch von Verschuldensfähigkeit und Verantwortlichkeit, wie in § 827 StGB definiert. Der Zustand der Schuldfähigkeit, der Zurechnungsfähigkeit hat im Strafrecht durchaus Bedeutung.

    Eine konkrete Beschreibung der Zurechnungsfähigkeit, eine Legaldefinition findet sich jedoch nicht. Vielmehr sind die Grenzen von Schuldfähigkeit in einzelnen Paragraphen niedergeschrieben. So findet sich die verminderte Zurechnungsfähigkeit definiert in dem § 21 StGB, die bedingte Zurechnung ist bei Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren gegeben, beschrieben in § 19 und § 20 StGB. Die mangelnde Zurechnungsfähigkeit beinhaltet die Schuldunfähigkeit. Abgelöst von diesen drei Paragraphen wurde der veraltete § 51 StGB a.F.
[*/quote*]
Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown
Pages: [1]